Sonntag, 11. Januar 2009

Saarland Coin

Bisher konnte ich mich nicht so recht dem Sammeln von Geocoins, Travelbugs etc. anfreunden, aber als ich durch Zufall in einem Forum auf diesen genialen Coin gestossen bin, musst ich ihn auch haben.

Kurz zur Erklärung. Ein Geocoin ist ein münzartiger bzw. medaillenartiger Gegenstand, der anhand seiner eingeprägten Nummer (Tracking-ID) eindeutig registriert wird und mit einem Auftrag in einem Cache deponiert wird. Der Auftrag kann im einfachsten Falle lauten: "Ich will durch Deutschland reisen und soviele wie mögliche Caches kennenlernen" aber auch durchaus schwierigere Aufträge wie "Ich will von meinem derzeitigen Standort so schnell wie möglich in die USA reisen."
Zum Überbegriff "Travelbugs" können aber auch ganz individuelle Dinge gehören, wie beispielsweise ein kleines Spielzeug, das entsprechend registriert wird und mit ebensolchen Aufträgen auf seine Reise geschickt wird.
Die Reiseroute wird dann von der Cacher Gemeinde auf der Webseite geloggt und ist so für jeden verfolgbar.

Naja, wie gesagt den besagten Coin musst ich mir als Saarländer, mit der Tradition des Grillens bzw. natürlich Schwenkens, zulegen. :-)


Jetzt muss ich mir mal noch einen entsprechenden Reise-Auftrag überlegen, damit der Kleine auf Reisen gehen kann.
-

1 Kommentar:

Martina hat gesagt…

Da fällt mir doch spontan ein: schcike Ihn doch von Grillplatz zu Grillplatz, oder immer in die Näher eines solchen (-:

Martina
P.S. hast Du ne Idee für Frau Hase und Frau Igel?

Was gab es denn vom Christkind