Freitag, 16. September 2011

Löffel schnitzen


Mal ein kleiner Versuch einer Löffel-Schnitzerei. Dazu habe ich ein ca. 25 cm langes Stück Birke zu 1/3 - 2/3 gespalten und auf dem größeren Stück die ungefähren Löffelumrisse aufgemalt.


Dann mit gröberen Werkzeug die ungefähre Form herausgearbeitet.


Nun mit der Messerspitze die Höhlung vorsichtig herausarbeiten.

Wenn man etwas Glut zur Hand hat kann man auch die Fasern leicht ausbrennen um eine glattere Oberfläche zu bekommen.


Ok gewinnt jetzt nicht unbedingt den Schönheitspreis aber die Funktion ist gegeben.

Kommentare:

Bergpfad hat gesagt…

Nicht schlecht! Für was hast du den Löffel dann genutzt?

wooki hat gesagt…

hab ihn mal als Suppenlöffel eingesetzt. :-)