Dienstag, 29. April 2014

Drei Egsen



Bei den drei Egsen handelt es sich um eine Burgengruppe im Elsass. Die Wortherkunft  "drei Egsen" kommt nicht von den hier in reicher Zahl vorkommenden Eidechsen, sondern von der in der Nähe gelegenen Stadt Eguisheim. Im französischen Les Trois Châteaux d’Eguisheim genannt, liegen in direkter Nachbarschaft die Dagsburg, Wahlenburg und Burg Weckmund.
 

Von der Festungsstadt Eguisheim, diese trägt die Auszeichnung "Plus beaux villages de France", geht es direkt in die Weinberge. Hier schlängelt sich der Weg gemütlich durch die Weinreben mit stetem Blick auf die Burgengruppe, in Richtung des Örtchens Obermoschwihr. Dieses bietet außer verschiedenen Möglichkeiten zum Weinkauf und Weinprobe keine weiteren Sehenswürdigkeiten. Doch den Wein lassen wir erstmal aus und laufen weiter nach Husseren-les-Châteaux. Am Ortsende beginnt dann auch der Aufstieg zum Schlossberg.


Oben angekommen werden die verschiedenen Burgruinen erkundet und der herrliche Blick in die Oberrheinebene genossen.


Über ein Teilstück des hier vorbei laufenden Jakobsweges geht es dann wieder zurück nach Eguisheim, wo dann nach 13,5 km endlich ein Weinchen und Flammkuchen auf uns wartet. So frisch gestärkt kann das mittelalterliche und verwinkelte Städchen erkundet werden und man kann nur bestätigen, dass dieses die Auszeichnung wirklich verdient hat.
-

1 Kommentar:

Naturwanderer hat gesagt…

Hallo Wooki, na das finde ich ja toll, du warst ja auch in Eguisheim und hast den Aufmarsch zu den 3 Egsen gemacht, sogar mit guter Wegebeschreibung. Das wird dann unsere nächste Tour sein.
Liebe Grüße und vielen Dank für deinen netten Kommentar.
Edith