Montag, 11. Juli 2011

Biberpfad


Anfang der neunziger Jahre wurden die Weichen für die Renaturierung des Illtals und die Neuansiedlung des Bibers gestellt. Mittlerweile wird der Bestand in diesem Gebiet auf ca. 60 Tiere geschätzt.



Erkunden kann man den Lebensraum des Bibers auf dem 2009 angelegten Premiumwanderweg "Biberpfad". Los geht es am Schullandheim und Naturerlebniszentrum in Berschweiler.



Die Strecke führt über abwechslungsreiche Pfade auf Wald- und Feldwegen mit tollen Panoramablicken rund um Berschweiler. Im Bereich des Rohrbaches kann man dann auch deutlich die Arbeit des Bibers sehen. Angenagte Bäume und aufgestaute Wasserflächen.


Insgesamt kommt man auf knapp 19 km und muss dabei 651 Höhenmeter überwinden.




-

1 Kommentar:

AB hat gesagt…

Jetzt muss ich hin, um zu sehen, ob ich einen von den 60 finden kann!